14. Februar 2018
Förderkreis Sottocultura

Neu am Shop

Zum kommenden Heimspiel haben wir zwei neue Artikel für euch auf Lager. Kommt vorbei deckt euch ein.

Der Verkauf erfolgt ausschließlich an Förderkreismitglieder.

(Neuanmeldung am Stand möglich)


31. Januar 2018
Ankündigungen

Heimspiel gegen Red Bull

Das vierte Spiel unserer Borussia gegen das Kommerzprodukt aus Leipzig steht an. Unabhängig von der sportlichen Etablierung Red Bulls in der Bundesliga, die mit viel Geld erkauft und entgegen Grundsätzen wie der 50+1-Regelung erreicht worden ist, dürfen Spiele gegen dieses Produkt niemals zur Normalität werden.

Aus diesem Grund werden wir die Proteste fortsetzen, die wir bereits bei den letzten Spielen umgesetzt haben. In den ersten 19:00 Minuten werden wir schweigen, um darauf aufmerksam zu machen, dass dieses Aufeinandertreffen für uns keinen Normalzustand darstellt.

Nach den 19:00 Minuten gilt es dann Vollgas zu geben um den Protest gegen Red Bull zu artikulieren und unseren Traditionsverein seit 1900 zu supporten.

Neben den Protesten besteht ab dem Heimspiel gegen Leipzig außerdem die Möglichkeit sich für den Sottocultura Förderkreis e.V. anzumelden. Wer seine Mitgliedschaft im vergangenen Jahr nicht auf das SEPA-Mandat umgestellt hat, muss sie bei uns am Stand hinter Block 18 verlängern, um auch im neuen Jahr Förderkreismitglied zu bleiben. Darüber hinaus können natürlich auch Borussen, die bislang nicht im Förderkreis waren, Mitglied werden. Ihr unterstützt uns dadurch nicht nur ideell in fanpolitischen Angelegenheiten wie den Red Bull- oder Verbands-Protesten, sondern gerade auch finanziell: Jeder Euro eures Mitgliedsbeitrags fließt in Form von Choreos, Fahnen, Trommeln o.Ä. wieder in die Kurve zurück.

Anmeldeformulare werden von uns am Samstag verteilt. Online findet ihr es alternativ auch im Downloads-Bereich auf der rechten Seite.


8. Dezember 2017
Förderkreis Sottocultura

Anmeldung Sottocultura Förderkreis e.V. 2018

Ab dem morgigen Heimspiel habt ihr die Möglichkeit euch für den Sottocultura Förderkreis e.V. anzumelden.

Die Mitgliedschaft berechtigt euch z.B. in Förderkreis-Bussen zu Auswärtsspielen zu reisen oder Artikel an unserem Shop zu kaufen. Mit einer Mitgliedschaft leistet ihr euren ideellen und finanziellen Beitrag zu einer lauten und bunten Nordkurve Mönchengladbach.

WICHTIG: Die Anmeldung für 2018 ist zunächst nur für Interessenten möglich, die den fälligen Mitgliedsbeitrag von 19€ per Sepa Mandat zum 1.2.18 abbuchen lassen möchten. Anmeldungen gegen Barzahlung werden wir erst ab dem ersten Heimspiel 2018 entgegen nehmen.

Außerdem findet ihr das Anmeldeformular hier und im Downloadbereich.

Werdet Mitglied!


18. Oktober 2017
Auswärts

Autokorso!!


10. August 2017
Ankündigungen

Heimspiele

Zum Ende der letzten Saison hat unsere Gruppe aus unterschiedlichen Gründen ihre gewohnte Form der Unterstützung bei Heimspielen auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

Uns war dabei wichtig zu betonen, dass wir weder andere Borussia-Fans zu einem Boykott aufrufen, noch selbst tatsächlich boykottiert haben – im Grunde sind wir, ohne Megafon, Trommeln, Fahnen und den organisierten Auftritt als Gruppe, einfach ganz normal ins Stadion gegangen wie sämtliche andere Fans auch. Dass bereits diese Maßnahme zu so enormen Diskussionen führen würde, war einerseits abzusehen, andererseits müssen wir auch feststellen, dass einige Leute dabei weit übers Ziel hinaus geschossen sind. Die Frage, ob eine Spaltung eher von ein paar wenigen Leuten betrieben wird, die ihren Frust anonym an einer bestimmten Gruppe auslassen oder von eben jener Gruppe, die ausnahmsweise mal einfach so ins Stadion geht wie eben jene Leute, allerdings jederzeit vor Ort und ansprechbar war, lassen wir mal so im Raum stehen.

Unabhängig davon haben wir in der Sommerpause die Gespräche fortgesetzt, die bereits während der letzten Spieltage geführt worden sind. Parallel dazu haben fanszeneinterne Gespräche stattgefunden, die letztendlich in der Neuauflage des Borussen-Kodex mündeten, der uns bei den Gesprächen mit Borussia ebenfalls als Grundlage für unsere Anliegen dienen konnte.

Jegliche Details dieser Gespräche wollen wir an dieser Stelle auf beidseitigen Wunsch nicht darlegen. Insgesamt können wir aber sagen, dass wir mit unserem Verein große Fortschritte erzielen konnten. Aus diesem Grund wird unsere Gruppe ab dem Derby gegen Köln wieder als solche auftreten und den Support aufnehmen. Bis einige Vereinbarungen der genannten Gespräche erfüllt sind, werden wir jedoch auch weiterhin Abstriche bei den optischen Stilmitteln machen müssen.

Gerade auch in Anbetracht anstehender Herausforderungen, denen wir uns als Fanszene in der kommenden Zeit stellen müssen, gilt es, wieder zusammenzurücken. Positiv und geeint in die neue Saison zu starten muss jetzt die oberste Maxime für alle Beteiligten sein!

Lott Jonn!
Sottocultura


27. Juli 2017
Förderkreis Sottocultura

Anmeldung und Neuerungen für Sottocultura Förderkreis zum Saisonstart

 

Auch zum Start der neuen Saison habt ihr weiterhin die Möglichkeit euch für den Sottocultura Förderkreis anzumelden. Die Mitgliedschaft im Förderkreis gilt immer für das laufende Kalenderjahr.

Seit der Umwandlung des Nordkurve e.V. in den Förderkreis vor drei Jahren sind die Mitgliederzahlen stetig gewachsen. Der Förderkreis hat sich seitdem als Basis unserer Aktivitäten im Stadion etabliert: Viele hundert Borussen drücken so nicht nur auf ideelle Art und Weise ihre Unterstützung für fanpolitische Anliegen aus, sondern fördern mit ihrem Mitgliedsbeitrag auch ganz konkret die Umsetzung von Choreos, andere optische Aktionen und das Tagesgeschäft in der Kurve.

NEU:

  • zukünftig wird ein Großteil der Artikel am Shop nur noch für Förderkreis-Mitglieder erhältlich sein (hauptsächlich Kleidungsstücke)

 

  • Zudem werden wir Förderkreis-Mitgliedern ab dieser Saison die Möglichkeit der gemeinsamen Anreise zu Auswärtsspielen anbieten (alle Infos zu diesem Thema erhaltet ihr bei eurer Anmeldung)

Wie von vielen bisherigen Mitgliedern gewünscht, haben wir zum neuen Jahr die Möglichkeit der Bezahlung via SEPA-Mandat geschaffen. Die Vorteile des neuen Verfahrens, aber auch die anderen Möglichkeiten, noch Mitglied im Förderkreis zu werden, fassen wir hier kurz für euch zusammen.

Anmeldung am Spieltag im Stadion mit SEPA-Mandat:

Ihr kommt zu unserem Stand am Stadion (bitte beachtet kurzfristige Informationen bzgl. des Standortes) und füllt dort das Anmeldeformular, inklusive des SEPA-Mandates, aus. Wir werden dann am nächsten Monatsanfang den fälligen Mitgliedsbeitrag von 19,00 € von eurem Konto abbuchen.

Der Vorteil liegt auf der Hand: Durch diese Art der Anmeldung spart ihr euch in den folgenden Jahren den Weg zu uns, da sich eure Mitgliedschaft automatisch verlängert. Solltet ihr die Mitgliedschaft nicht kündigen, buchen wir den Betrag dann immer am 1. Februar des neuen Jahres ab.

Anmeldung per E-Mail mit SEPA-Mandat:

Diese Variante ist für alle Borussen gedacht, die Ihre Anmeldung bequem von zu Hause aus  durchführen möchten. Besonders für auswärtige Borussia-Fans bietet sich diese Variante an. Füllt das unten angehängte Anmeldeformular vollständig, inklusive des SEPA-Mandats, aus, scannt es ein und schickt es uns per E-Mail an foerderkreis@sottocultura.de.

Anmeldung per Barzahlung im Stadion:

Die klassische Variante: Ihr kommt zum Stand, füllt das Formular aus und bezahlt den Mitgliedsbeitrag bar.

Bei dieser Variante seid ihr natürlich nicht dauerhaftes Mitglied, sondern müsst euch jedes Jahr aufs Neue bei uns anmelden, um eure Mitgliedschaft beizubehalten.

Egal ob jung oder alt, Kurve oder Tribüne, Allesfahrer oder selten im Stadion: Unterstützt uns bei unserem Einsatz für eine bunte Kurve und Fanszene – Werdet Mitglied im Sottocultura Förderkreis!

Hier gehts zum Anmeldeformular


11. Mai 2017
Ankündigungen

Saisonabschlussgrillen


25. April 2017
Ankündigungen

Info zum Pokal Halbfinale

Am gestrigen Tag wurde unsere bereits fertige Choreo im Stadion durch den Reinigungsdienst zerstört. Die knapp 3.000 qm große und viele tausend Euro teure Blockfahne wurde dabei so irreparabel beschädigt, dass die Durchführung der Choreo unter keinen Umständen mehr möglich war.

Damit ist einmal mehr nicht nur sehr viel ehrenamtliche Arbeit und Geld, sowie der würdige Rahmen für dieses Halbfinale verloren. Vorallem reiht sich dieser Vorfall in eine Reihe von Ereignissen ein, die uns in Bezug auf unseren Verein vieles grundsätzlich hinterfragen lässt.

Wir ziehen aus dieser Situation daher Konsequenzen, über die wir die Kurve heute Abend im Stadion informieren werden.

Nichtsdestotrotz: Alles auf Sieg! Wir fahren nach Berlin!


6. April 2017
Ankündigungen


3. April 2017
Shop

Erlebnis Fussball Ausgabe 71

Zum kommenden Heimspiel gibt es am Shop die neue Ausgabe Erlebnis Fussball. Kommt vorbei und versorgt euch mit neuem Lesestoff